5.3. / 12.03. Hallenmeisterschaften in der leichtathletik

 In Olbernhau und Marienberg waren die Sportler unserer Oberschule in den letzten Tagen zu den Hallenmeisterschaften in der Leichtathletik unterwegs. Ingesamt konnten sich unsere Sportler achtmal goldenes Edelmetallund weitere 12 Silber- und Bronzemedaillen sichern. Ein großes Dankeschön an alle Wettkämpfer und Kampfrichter! Ihr seid Spitze!www.schulsport-mek.de 

6.02. Regionalfinale in Chemnitz

 Unsere Floorballer setzen ihre erfolgreiche Tradition fort und erspielten sich heute beim Regionalfinale in Chemnitz die Silbermedaille!
Herzlichen Glückwunsch!
Nach einer Auftaktniederlage gegen das Evangelische Schulzentrum Chemnitz gelang im zweiten Spiel ein 1-0 Sieg gegen das Lessing-Gymnasium Döbeln.

15.01. - 19.01.24 Skilager am Fichtelberg

16.12. Schulmeisterschaften im Hochsprung

Dass die Körpergröße beim Hochsprung eine entscheidende Rolle spielt, ist unumstritten. Deshalb zählt traditionell bei unseren Schulmeisterschaften im Hochsprung nicht die absolute Leistung, sondern die gesprungene Höhe im Vergleich zur Körpergröße. Bei den Jungen gelang Levi Eckert aus der Klasse 8b eine ganz starke Leistung. Er kam bis auf 22 cm an seine Körpergröße heran. Bei den Mädchen war Pia Rathmann aus der Klasse 5b die Beste. Sie verfehlte um 31 cm ihre Körpergröße.

 15.12. Jugend trainiert für Olympia - Erzgebirgsfinale Floorball

Viele spannende Partien hat das Erzgebirgsfinale des Schulwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" im Floorball mit sich gebracht. "Die Ausgeglichenheit war enorm. Keine Mannschaft ist extrem abgefallen", sagt Schulsportkoordinator Carsten Baude über die drei Altersklassen umfassenden Wettbewerbe, die in der Lengefelder Turnhalle ausgetragen wurden. Ihren Heimvorteil konnte die Oberschule Lengefeld in der Wettkampfklasse III (Klassenstufen 7 und 8) zum Sieg nutzen. Dank der Siege gegen Jöhstadt (6:0) und die Freie Schule "Erzgebirgsblick" Gelenau (1:0) qualifizierten sich die in Gelb gekleideten Lokalmatadoren fürs Regionalfinale Anfang kommenden Jahres. Auch die Fünft- und Sechstklässler sind dann dabei. Allerdings nur, weil Lengefeld Ende Januar erneut als Gastgeber fungieren wird. Sportlich wurde die Qualifikation verpasst, weil Lengefeld in der Wettkampfklasse IV hinter Jöhstadt und vor Neukirchen auf Platz 2 landete. Bei den Ältesten - in der Wettkampfklasse II gingen Mädchen und Jungen der Klassenstufen 9 und 10 auf Torejagd - sicherte sich Gelenau Platz 1 und damit das Ticket zum Regionalfinale. Die Freie Schule Erzgebirgsblick verwies Neukirchen und Lengeeld auf die Plätze 2 und 3. "Seit sich Sportlehrer Ringo Delling dort um Floorball kümmert, hat sich bei den Gelenauern viel getan", lobt Baude seinen Kollegen. (anr) - Freie Presse vom 15.12.23 

Fotos: Kristian Hahn

 

28.09. Jugend trainiert für Olympia - Vorrunde Mittleres Erzgebirge WK III (2010-2012) 

Auf einem starken Bronzerang landeten unser Kicker der Jahrgänge 2010 - 2012 bei der Vorrunde des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" im Fußball.
Nach einem Unentschieden und einem 1:0 Sieg gegen das Gymnasium Olbernhau (Torschütze Nic Schmidt) musste man sich im Halbfinale der OS MAN Zschopau nach einem 0:0 nach regulärer Spielzeit im 11m-Schießen mit 0:2 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 gegen das Gymnasium Zschopau gelang Tom Hänel kurz vor Ultimo der umjubelte Siegtreffer.

 

26.09. Erzgebirgsfinale im Crosslauf

 

Strahlender Sonnenschein und milde Temperaturen waren ein würdiger Begleiter für das ausgezeichnet besetzte und sportlich hochwertige Erzgebirgsfinale im Crosslauf.
Dabei sorgten 311 Läufer (137w/174m) in der Region für einen neuen Teilnehmerrekord.
Der erste Startschuss fiel pünktlich um 13.00 Uhr als die jüngsten Starter voller Enthusiasmus auf die anspruchsvollen Strecken im Rätzteichgebiet gingen. Besonders der Anstieg zum Ziel stellt die jungen Läufer immer wieder vor eine große Herausforderung. Beeindruckend mit welcher Ausdauer und Willensstärke die unterschiedlichen Distanzen zwischen 600 und 2000 Metern gemeistert wurden.
Die Siegerehrung fand zweigeteilt im Anschluss an die Läufe statt. Die Podestplätze wurden mit wohlverdientem Applaus, Medaillen und Urkunden geehrt. Doch letztendlich waren alle Teilnehmer Gewinner, denn die Herausforderung Crosslauf anzunehmen, zeugt von Charakter und sportlichem Ehrgeiz. 
Die Ergebnisse unserer Teilnehmer:
Pia Rathmann 5b - Platz 5, Sveja Stoll 5b - Platz 11, Hanna Braune 7a - Platz 12, Theresa Ohndorf 6b-Platz 5, 
Moritz Schneider 5a -Platz 12, Timm Schubert 6b -Platz 13, Moritz Knüppel 5b -Platz 14, 
Nicolas Kaden 5b - Platz 17, Robin Siegert 7a - Platz 5, Tom Hänel 7b - Platz 6, Joel Klemm 9a - Platz 5, 
Maxim Warmuth 10c -Platz 2

 

13.09. / 15.09. Leichtathletik-Sportfeste in Marienberg und Pockau

 Da unsere Oberschule leider immer noch nicht über wettkampftaugliche Außenanlagen verfügt, fanden in der vergangenen Woche unsere Leichtathletik-Sportfeste in Marienberg und Pockau statt. Bei glänzenden äußeren Bedingungen gab es eine Menge herausragender Leistungen und viele Schüler konnten ihre persönlichen Bestleistungen oftmals verbessern. Ein besonderer Dank gilt den Verantwortlichen des FSV Pockau-Lengefeld, die für unsere Veranstaltung der 5. und 6. Klassen  ihre Sportstätte kostenfrei zur Verfügung stellten. 



07.09. Vorrunde Fußball" Jugend trainiert für Olympia"

 Mit einer Bronzemedaille im Gepäck kehrten unser Kicker vom Vorrundenwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" der Wettkampfklasse II (2008-2010)aus Marienberg zurück. Damit legte man einen erfolgreichen Start in die schulsportliche  Wettkampfsaison 2023-24 hin.
Im Team vertreten waren: 
Enno Leipert, Lenny Achtruth, Emilio Neubert, Noah Zickmantel, Lenny Börner, Luca Ullmann
Randy Wiegner, Niklas Mielke, Lasse Bauer, Nic Schmidt, Fabrice Lehmann, Levi Eckert

Schulmeisterschaften im Orientierungslauf


31.05. Erzgebirgsfinale fest in Lengefelder Hand 

 Beim heutigen Event in Neukirchen überzeugten wieder unsere Floorballcracks in allen Altersklassen. 
Zwei Meistertitel und ein ungeschlagener Vizemeister sorgten für ein herausragendes Resultat. 


23.05. Erzgebirgsfinale in der Leichtathletik

 
Herzlichen Glückwunsch zur hart umkämpften Bronzemedaille in der WK 3 Jungen im Erzgebirgsfinale der JtfO Leichtathletik und damit zur Qualifikation für das Regionalfinale in Freiberg im Juni. Wir drücken die Daumen. Alle Ergebnisse von heute findet ihr unter www.schulsport-mek.de 
Ein großes Dankeschön auch an die fleißigen Wettkampfhelfer der 9ab und 8b! 

Vorn von links: 
Mika Süß, Marvin Glöckner, Benjamin Arnold, Erik Findeisen
Hinten von links: 
Jason Louis Dittrich, Eric Dost, Randy Wiegner, Kurt Steinert, Emilio Neubert, Noah Zickmantel 



26.04. "Jugend trainiert für Olympia" in Aue

Unsere jüngsten Kicker der Geburtsjahrgänge 2011 und 2012 waren beim Erzgebirgsfinale im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" im Auer Erzgebirgsstadion gefordert. Im Feld der neun teilnehmenden Teams schlug man sich mit Rang 7 recht achtbar. Nach zwei deutlichen Niederlagen gegen die Trebra-OS Marienberg und das Gymnasium Leukersdorf zum Auftakt steigerte man sich im Verlauf des Turniers und bezwang die OS Jöhstadt mit 1:0 und rang der Oberschule Zschorlau ein 1:1 Remis ab.

Skerdilaid Lange, Robin Albrecht, Richard Nötzold, Mats Weber, Luca Schubert, 
Linus Schmidt, Max Hübler, Timm Schubert, Robin Siegert

14.03. Hallenleichtathletik in Marienberg

6x Gold, 6x Silber und 4x Bronze so lautete die überzeugende Bilanz unserer Sportler bei den Erzgebirgsspielen in der Hallenleichtathletik.
Ellena Scherf  und Emilio Neubert (2008) waren dabei die fleißigsten Medaillensammler, die vier- bzw. dreimal auf dem Podest Platz nehmen durften.
Alle Ergebnisse unter:
www.schulsport-mek.de 

07.02. Regionalfinale der WK II in Chemnitz

Die Mädchen und Jungen der WK II waren in der Chemnitzer Schlossteichhalle gefordert. Dabei ging es in allen Partien ziemlich eng zu und erst in den Schlussekunden  fielen entscheidende Tore. Musste man sich im ersten Turnierspiel gegen den Favoriten der Ev. Schulgemeinschaft Chemnitz noch 2:4 geschlagen geben, gelang im zweiten Spiel gegen das Lessing-Gymnasium Döbeln in der Schlusssekunde der Siegtreffer und man gewann mit 1:0. Im letzten Turnierspiel gegen das Gymnasium Burgstädt ging es noch um die Silbermedaille. Kurz vor dem Ende führte man da auch noch knapp mit 2:1, ehe in der Schlussphase den Burgstädtern der Ausgleich gelang. Mit dem um ein Tor schlechteren Torverhältnis musste man den Burgstädtern den Vortritt lassen und musste sich mit der Bronzemedaille zufrieden geben. 

31.01. Regionalfinale der WK IV in Lengefeld 

Für zwei Regionalfinals im Floorball hatten sich die Teams unserer Oberschule qualifiziert. Die "Kleinen" der WK IV mussten sich dem Lessing-Gymnasium Döbeln und der Freien Schule Erzgebirgsblick Gelenau geschlagen geben und gewannen die Bronzemedaille.

19.12. Schulmeisterschaften im Hochsprung

Dass die Körpergröße beim Hochsprung eine entscheidende Rolle spielt, ist unumstritten. Deshalb zählt traditionell bei unseren Schulmeisterschaften im Hochsprung nicht die absolute Leistung, sondern die gesprungene Höhe im Vergleich zur Körpergröße. Bei den Jungen gelang Robin Siegert aus der Klasse 6a die wertvollste Leistung. Er kam bis auf 29 cm an seine Körpergröße heran. Bei den Mädchen war Lilly Hunger aus der Klasse 9c die Beste. Sie verfehlte nur um 30 cm ihre Körpergröße.


Hier alle Sieger:

Klassen 5/6 w

1. Annika Sennin (46cm)
2. Lara Schneider (47cm)
3. Lara-Reni Froß (50cm)

Klassen 5/6 m

1. Robin Siegert (29cm)
2. Finn Pohler (34cm)
3. Luca Schubert (35cm)

Klassen 7/8 w

1. Frieda Gottschalk (42cm)
2. Eyleen Knüppel (44cm)

Klassen 7/8 m

1. Levi Eckert (33cm)
2. Jamie Schreiter (36cm)
3. Felix Mühl (36cm)

Klassen 9/10 w

1. Lilly Hunger (30cm)
2. Conny Zahn (47 cm)
3. Mathilda Fritzsche (49cm)

Klassen 9/10 m

1. Magnus Enger (32cm)
2. Maxim Warmuth (33cm)
3. Max Mukstadt (37cm)

Erzgebirgsfinale im Floorball am 7. Dezember an unserer Oberschule

Nach zwei Jahren Zwangspause rollte nun endlich wieder der Floorball an unserer Schule.
Im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" ging es beim Erzgebirgsfinale um die Qualifikation für das Regionalfinale im Februar in der Chemnitzer Schlossteichhalle. Einer langen Tradition folgend nach vielen erfolgreichen Jahren in dieser Sportart an unserer Schule u.a. mit Bundesfinals in Kiel und Berlin konnten sich zwei unserer Teams für die nächste Runde qualifizieren. Dabei gelangen Siege gegen die Oberschule Neukirchen und die Freie Schule Erzgebirgsblick Gelenau.
-hier alle Ergebnisse-

Bildergalerie - Danke@Mario Wohlgemuth

Am Dienstag, dem 11. Oktober fand im Rätzteichgebiet in Marienberg-Gebirge das Erzgebirgsfinale im Crosslauf statt. Auf den anspruchsvollen Laufstrecken und bei starker Konkurrenz war es schwierig in die Nähe der Podestplätze zu gelangen. Trotzdem gelang es unseren jungen Sportlern Medaillen zu erringen. Auf dem Silberrang landeten Tom Sönke Hänel (M 12) und Magnus Enger ( M 15), Bronze erreichten Benjamin Arnold (M14) und Maxim Warmuth (U 18). Herzlichen Glückwunsch! Auch den hier nicht genannten Sportlern unserer Schule, denen gute Platzierungen gelangen, gebührt Dank und Anerkennung für die Einsatzbereitschaft und die hervorragenden schulsportlichen Leistungen!
alle Ergebnisse unter: www.schulsport-mek.de

Orientierungslauf der Klassen 7

 Nicht nur sportliches Können, sondern auch Köpfchen war gefragt beim heutigen Orientierungslauf unserer 7. Klassen. Im Rahmen der Erzgebirgsspiele und in Zusammenarbeit mit der Abteilung Orientierungslauf des SV Lengefeld waren im Stadtgebiet 45 Posten versteckt, die es galt innerhalb einer Dreiviertelstunde aufzuspüren...Den Besten winkten Medaillen und Urkunden.... 

Lina Jungnickel, Fabian Kaden, Sue Huke, Max Küpper, Marie Marz, Jamie Schreiter

Regionalfinale in Frankenberg

Beim Regionalfinale in der Leichtathletik des Wettbewerbes "Jugend trainiert für Olympia" belegte unser Jungenteam der WK III (2007-2008) den Bronzerang. Herzlichen Glückwunsch!

Emilio Kaden, Moritz Braun, Noah Zickmantel, Jonas Findeisen, Louis Schmidt, Karl-Louis Schönherr, Finley Buschbeck, Magnus Enger, Emilio Neubert, Felix Holländer

 Teamwettkampf im Lautengrundstadion

Souverän sichert sich unser Leichtathletik-Team der WK III (2007-2008) im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" den Erzgebirgsmeistertitel und qualifiziert sich für das Regionalfinale am 14. Juni 2022 in Frankenberg! Herzlichen Glückwunsch!

Emilio Kaden, Moritz Braun, Noah Zickmantel, Jonas Findeisen, Benjamin Arnold, Louis Schmidt, Karl-Louis Schönherr, Finley Buschbeck, Magnus Enger, Emilio Neubert, Felix Holländer

 Junge Kicker beim Erzgebirgsfinale in Aue

 hinten v.l. Robin Siegert, Lennard Lindner, Mika Steingen, Linus Münzner, Lenny Breitfeld, Levi Eckert
vorn v.l. Eric Leischnig, Nic Schmidt, Robin Albrecht, Maximus Feig

Zum Erzgebirgsfinale im Fußball der WK IV (2010 -2012) reisten unsere jungen Fußballer der Klassen 5 und 6 ins Auer Erzgebirgsstadion. Wenn auch nur auf dem Kunstrasen-Nebenplatz aktiv,  so versprühte schon die Nähe zum Auer Fußball-Tempel  eine gewisse Wettkampfatmosphäre. Die Vorbildwirkung zu den Auer Profis war jedoch so markant, dass auch heute bei unserem Team die rote Laterne leuchtete. 
Die Ergebnisse waren jedoch zweitrangig. Wichtig war, dass nach einer langen Pause wieder schulsportliche Vergleiche möglich sind. 
OS Lengefeld - OS Eibenstock 0:2
OS Lengefeld - Ev. Schulgemeinschaft Erzgebirge 0:2
OS Lengefeld - Gymnasium Leukersdorf 0:3

Sporttalentewahl im Erzgebirgskreis gestartet

Tom Sönke Hänel besucht in unserer Oberschule die 5. Klasse. Im Motorsportverein Leubsdorf geht er seiner Leidenschaft dem Motocross nach. 2021 wurde er Sachsenmeister. Aber auch im Fußball und in der Leichtathletik fühlt er sich pudelwohl. Man könnte ihn auch als sportliches Multitalent bezeichnen. Tom wäre sicherlich ganz happy, wenn er bei der Abstimmung zum Sporttalent des Erzgebirgskreises einige Stimmen bekommen würde...
Hier geht es zur Abstimmung, die bis zum 28. Februar läuft!

(Anmerkung: man muss erst die Platzierungen bei den Mädchen vergeben, um die Kategorie Jungen aufrufen zu können)

 hinten v.r.:Noah Zickmantel, Emilio Neubert, Erik Findeisen, Lasse Bauer, Niklas Mielke, Till Nickel
vorn v.r.: Robin Albrecht, Damian Jerabek, Tom Sönke Hänel, Fabrice Lehmann, Levi Eckert. Auf dem Bild fehlt: Luca Ullmann
Unser Fußball-Schulteam der Jahrgänge 2008 und jünger musste kurz vor den Herbstferien auch nochmal ran. Bei widrigen Witterungsbedingungen mit Regen und einstelligen Temperaturen verkaufte man sich auf dem Marienberger Kunstrasen recht teuer. Das beste Spiel lieferte man beim knappen 0:1 gegen den späteren Turniersieger vom Gymnasium Marienberg ab. Am Ende landete man hinter dem Gymnasium Olbernhau auf dem Bronzerang

 Die Fußballer der Jahrgänge 2006-2008 unserer Oberschule  spielten heute auf dem Marienberger Kunstrasen um die Qualifikation für das Erzgebirgsfinale. Leider war man gegen die Konkurrenz aus den Gymnasien Olbernhau und Marienberg chancenlos und musste sich mit Platz 3 zufrieden geben. 

 574 Tage oder auch 82 Wochen hat es gedauert. Endlich war es wieder soweit:
Mit dem Erzgebirgsfinale im Cross fand am 5. Oktober in Marienberg-Gebirge seit März 2020 der erste schulsportliche Wettkampf in unserer Region wieder statt. Zehn Schüler unserer Oberschule begeisterten auf den Laufstrecken "Rund um den Rätzteich". Nicht alle kehrten medaillendekoriert nach Hause zurück, aber man lieferte ausnahmslos großartige Leistungen ab und landete ausschließlich im Vorderfeld der starken Konkurrenz aus dem gesamten Erzgebirge. 

Herzlichen Glückwunsch an unsere überzeugenden Crossläufer! 💪💪
Ergebnisse: www.schulsport-mek.de